Jump to content
Родени в България

mitko palazyov

Потребител
  • Мнения

    6
  • Присъединил/а се

  • Последно посещение

1 Последовател

Относно mitko palazyov

  • Ранг
    Новак
  1. Ако съпруга ти има здравна застраховка(freiwillige Krankenversicherung) към някоя от gesetzlichen Krankenkassen, е много лесно и безплатно да те включи към своята застраховка, необходимо е само да направи молба.
  2. Personengruppenschlüssel 109- Ето информацията която казва всичко в случая. Ако и внасяше здравни осигуровки щеше да бъде Personengruppenschlüssel 101((sozialversicherungspflichtig Beschäftigte) В посочените от мен линкове всичко това е написано много ясно. Имам впечатлението, че немския ти е на нужното ниво, за да прочетеш и разбереш написаното. Нямам нищо против жената да здравно осигурена, даже напротив, но въз основа на посочените данни, това не е така. Със сигурност, наличието на Sozialversicherungsausweis от Deutsche Rentenversicherung, НЕ означава, че Niia е записана към някоя здравна каса. Четох някъде за некоректни работодатели, които правят молби от името на работника за freiwillige Krankenversicherung. Надявам се, че в случая това не така, защото тогава ще трябва сама да си плаща вноските. Искам пак да подчертая, че твърденията ми са въз основа на досега дадената информация.
  3. Въз основа на дадената информация работодателят не и внася здравни застраховки. Горното твърдение не е вярно в случая. Ако жената не се осигурява сама, чрез съпруга си, или от държавата (джоб център),няма как да получи карта от здравна каса в Германия. Информацията на немски е предназначена за “тайфата“, във връзка с дискусията,за евентуално достигане на правилен отговор по въпроса.
  4. Krankenkasse beim Minijob Bei einem 450-Euro-Job wird der Beitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung nicht durch den Arbeitgeber entrichtet. Es wird lediglich ein pauschaler Betrag zur Sozialversicherung gezahlt. Wer also einen 450-Euro-Job antritt, muss sich selbst um eine Krankenversicherung kümmern. Diese ist nicht mit dem Arbeitsverhältnis verknüpft................................... http://www.450-euro-job.org/krankenversicherung.html И още; - “Über drei Millionen Menschen in Deutschland sind in geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen, den so genannten Mini – Jobs tätig. Für diese Art von Tätigkeiten gelten besondere Regelungen bei der Krankenversicherung, die in den „Gesetzen für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt“ festgelegt sind. Bin ich im Minijob automatisch krankenversichert? Leider nein. Auch wenn Arbeitgeber bei Minijobs pauschale Beiträge zur Sozialversicherung abführen, besteht dadurch nicht automatisch eine Krankenversicherung. Minijobber bis 450 Euro Monatsverdienst müssen sich anderweitig krankenversichern. Erst ab einem Verdienst von 451 Euro führt der Arbeitgeber explizit Beiträge zur Krankenversicherung ab und meldet den Arbeitnehmer bei einer Krankenkasse an, sofern noch keine Mitgliedschaft besteht. Muss ich mich zwingend krankenversichern im Minijob? In der Bundesrepublik gilt seit 2009 eine Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung. Dabei gilt der Grundsatz, dass jeder für seinen persönlichen Krankenschutz verantwortlich ist und sich auch bei einer gesetzlichen oder privaten Krankenkasse versichern muss. Dies trifft auch für Menschen in geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen zu. Der Gesetzgeber hat vorgesehen, dass bei verspäteter Anmeldung zur gesetzlichen Krankenversicherung für jeden Monat der Nichtversicherung ca. 43 Euro nachgezahlt werden müssen. Um der Versicherungspflicht zu entsprechen, gib es für Minijobber mehrere Möglichkeiten.“ http://abc-der-krankenkassen.de/minijob.htm
  5. “Personengruppe,..........109=Geringfügig entlohnte Beschäftigte nach & 8Abs.1Nr.1SGB IV“ - Това е “ключа“ в случая. Означава; -“Personengruppenschlüssel 109 - Geringfügig entlohnte Beschäftigte Grundsätzliches Den Personengruppenschlüssel 109 bekommen geringfügig entlohnte Beschäftigte nach § 8 Abs. 1 Nr. 1 SGB IV. Probleme bei der Verwendung treten häufig auf. Ob der Personengruppenschlüssel 101 oder 109 anzugeben ist, richtet sich grundsätzlich nach dem Recht der Rentenversicherung. Wenn Pauschalbeiträge zur Rentenversicherung abzuführen sind, ist der Personengruppenschlüssel 109 (geringfügig entlohnte Beschäftigte) zu verwenden. Ist zur Rentenversicherung der Individualbeitrag abzuführen, muss der Personengruppenschlüssel 101 (sozialversicherungspflichtig Beschäftigte ohne besondere Merkmale) angegeben werden. Dies gilt nicht, wenn es sich um einen geringfügig entlohnten Beschäftigten handelt, der aufgrund der Neuregelung zum 01.01.2013 rentenversicherungspflichtig ist. Dieser Personenkreis muss zwar mit dem RV-Beitragsgruppenschlüssel "1" gemeldet werden, gleichwohl ist bei einem Entgelt bis 450,00 Euro in der Meldung an die Minijob-Zentrale die Personengruppe 109 zu verwenden. Eine entsprechende Regelung gab es auch schon vor 2013: Hatte der geringfügig entlohnte Beschäftigte auf die Versicherungsfreiheit in der Rentenversicherung verzichtet, war ebenfalls der Personengruppenschlüssel 109 zu verwenden. Rentenversicherungspflicht bei geringfügig entlohnten Beschäftigungen (Beitragsaufstockung durch den Arbeitnehmer) Wenn durch Zusammenrechnung einer geringfügig entlohnten Beschäftigung mit einer Hauptbeschäftigung oder einer weiteren geringfügigen Beschäftigung Versicherungspflicht in der Rentenversicherung eintritt, ist der Individualbeitrag zur Rentenversicherung abzuführen und damit der Personengruppenschlüssel 101 zu verwenden. http://www.lohn-info.de/personengruppenschluessel_109.html Аз съм сигурен, че в случая няма здравна застраховка защото - “Geringfügig entlohnte Beschäftigungen sind in der Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung versicherungsfrei. In der Rentenversicherung tritt dagegen grundsätzlich Versicherungspflicht ein“ http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/3_Infos_fuer_Experten/02_arbeitgeber_steuerberater/01a_summa_summarum/05_lexikon/Functions/Glossar.html?cms_lv2=386630&cms_lv3=408038
  6. Посещение в немска аптека

    Ако ти си daisymm, съм съгласен, че ти си автора.http://zaedno.eu/forums/kb.php?a=102
×